• +49 1512 1231 962
  • post(at)stephenhahn.de

Schlagwort-Archiv Social Media

Content-Marketing

Ein tolles Beispiel für gelungenes Content-Marketing, Storytelling einer einzelnen Person mit geringem Budget lieferte Philippe Dubost Anfang 2013.

Seine Bewerbung ging um die Welt: Er verfasste sein Stellengesuch in Form einer Amazon-Produktseite und fand damit weltweite Resonanz.

1,3 Millionen Website-Besucher, 40.000 Facebook-Likes, mehr als 1.000 Antwort-Mails, 800 LinkedIn-Kontaktanfragen.

Bleiben Sie kreativ! 😉

Online-PR

Nutzen Sie im Rahmen Ihrer Online-PR Presse- und Fachportale für mehr Reichweite. Mit der Platzierung von Mitteilungen generieren Sie automatisch einen Backlink auf Ihre Seite, außerdem verbessern Sie die Chancen, von Ihren Zielgruppen gefunden zu werden.

Hier einige beliebte kostenfreie PR-Portale:

  • firmenpresse.de: Monatlich ca. 8.500.000 Abrufe der dort hochgeladenen Pressemitteilungen.
  • pr-inside.com: Exzellente Sichtbarkeit bei Google.
  • openpr.de: Sehr gut frequentiertes Presseportal.

PR in Social Media

Der amerikanische Fahrdienstvermittler Uber hat gerade vorgemacht, wie es nicht geht: PR in Social Media. Ein hoher Manager des Unternehmens drohte Journalisten an, ihr Privatleben auszuspionieren, um sie unter Druck zu setzen. Für den Fahrdienst ist ein gutes Verhältnis zu Medien, die über die Branche berichten, besonders wichtig. Die Äußerungen des Mangers hatten einen Social Storm zur Folge, viele Journalisten löschten ihre Kundenkontos bei dem Unternehmen.

Richtig genutzt eignen sich Facebook, Blogs und vor allem Twitter hervorragend für eine effiziente Öffentlichkeitsarbeit und die Beziehungspflege mit Journalisten, Meinungsführern und Multiplikatoren.

Blogger Relations

Bevor Sie Ihre Blogger Relations aufbauen, sollten Sie immer zunächst analysieren,in welchen Blogs und in welchem Zusammenhang Ihr Unternehmen bisher in Blogs erwähnt wird.

Danach beginnen Sie mit dem Aufbau eines Blogger-Verteilers, wobei Sie verschiedene Kriterien berücksichtigen sollten:

  • Welche sind die für Sie themenrelevanten Blogs? Lesen Sie sich ausführlich in die verschiedenen Blogs ein, erfahren Sie dadurch auch mehr über die Verfasser und Ihre Denk- und Schreibweise.
  • Versuchen Sie, die für Sie wichtigen Blogger persönlich kennenzulernen.
  • Ihre zeitlichen und finanziellen Ressourcen bestimmen über die Größe Ihres Verteilers und die Intensität Ihrer Blogger Relations.
  • Beachten Sie bei der Auswahl der Blogger auch, wie gut diese mit anderen Bloggern vernetzt sind. Hier können sich Synergien und Mehrwerte ergeben.

Seminare

Ab Herbst 2014 biete ich folgende Seminare an:

– Social Media Marketing;

– Content-Marketing;

– Facebook-Werbung; Blogger Relations;

– Texten für Social Web und Online-PR;

 

Bei Interesse kontaktieren Sie mich gerne telefonisch oder per EMail!